Gemeinsam – Mittler*innen-Struktur

Mittlerprojekt Gemeinsam Erlangen und Erlangen-Höchstadt

Aufbau einer Mittler*innen-Struktur

"GEMEINSAM - von Mensch zu Mensch" ist ein Projekt der Gesundheitsregionplus Erlangen-Höchstadt & Erlangen und wird von der Techniker Kranken­kasse unterstützt. Ziel ist es, eine Struktur von Mittler*innen aufzubauen, welche ins­besondere Menschen in sozialen Ungleichlagen erreicht. Die Brücken­bauer*innen schaffen für sich selbst und diesen Menschen Zugänge zu bestehenden präventiven Ange­botsstrukturen und vorhandenen Einrichtungen. Die Mittler*innen sind entsprechend geschult und in den einzelnen Projektphasen beteiligt. Darüber werden nicht nur die Bewältigungsressourcen der Mittler*innen, sondern auch die der verschiedenen Zielgruppen entwickelt und gestärkt.

Nachhaltige Mittler*innen-Struktur in Stadt und Landkreis

Im Rahmen dieser ehrenamtlichen Mittlertätigkeit in der Stadt Erlangen (Am Anger) und in der Gemeinde Markt Eckental im Landkreis arbeiten aktuell jeweils sechs Mittler*innen. Alle Mittler*innen erhielten eine Schulung. In dieser Schulung wurden Themen zu den je­wei­ligen kommunalen Strukturen, aus der Gesundheitsförderung und der Gesprächs­führung gemeinsam erarbeitet und behandelt. Sowohl bei der Schulung als auch bei der eigentlichen Mittlertätigkeit wurden die Mittler*innen von der Projektkoordination und den Partnereinrichtungen umfassend unter­stützt und dabei mit einer wertschätzenden Auf­wands­entschädi­gung bedacht. Während des Projekt­zeitraumes (2018-2021) wird stetig auf ein Ziel hingearbeitet: das alle geschulten Mittler*innen an vor­handenen Einrichtungen integriert sind. So erreicht GEMEINSAM eine gesund­heits­fördernde nachhaltige Mittler*innen-Struktur in Stadt und Landkreis.

Projektkoordination:

Meike Dütsch
Amt für Sport und Gesundheitsförderung der Stadt Erlangen
Fahrstr. 18, 91054 Erlangen
Tel.: 09131 86-3281
E-Mail: Meike.Duetsch@stadt.erlangen.de